Siehe hierzu auch: PIC-Programmierung

Zum Flashen der Software wird beim DIY Decoder kein TC2030 Programmierkabel benötigt. Dafür muss ein Programmierstecker angelötet werden, das nach dem Programmiervorgang wieder entfernt wird. Auf dem Schaltplan und dem Board sind die 5 Lötpunkte gekennzeichnet. Das blaue Kabel ist Pin 1 (am PICkit 3 mit einem Dreieck markiert).
Die Software musste etwas an den DIY Decoder angepasst werden. Die Änderungen betreffen die Auswertung des Eingangsignals, das jetzt invertiert ist und die Ansteuerung der Rücklichter, die nun mittels PWM erfolgt.


Software Version 1.4003

Das MPLAB.X Projekt (inkl. C Quellcode) und das HEX File zum Flashen der PIC® Mikrocontroller kann man hier downloaden. Zur Erstellung habe ich die IDE Microchip MPLAB.X v 4.05 und den C Compiler XC8 v1.44 im Free Mode verwendet. Nachfolgend kann die Version 1.4003 als compiliertes Intel Hex File (für den Programmer) und als C Quelltext heruntergeladen werden.
Download Decoder Intel Hex File
Der Decoder funktioniert gut, jedoch gibt es Rückmeldungen, dass die Software nicht gut mit Cockpit XP funktioniert, wenn zusätzliche Sensoren verbaut wurden.
zurück zur Übersicht


Download Decoder Software
DIY
Besucherzaehler
Update:25.03.2018