Geht man Gleichgesinnte besuchen und möchte seine Autos und sonstiges Zubehör mitnehmen, dann braucht man einen Transportbehälter wo alles reinpasst und gut geschützt ist. Also ein Slotcase muss her.

Leider fand ich nicht sehr viele Angebote und entweder waren mir die Koffer zu teuer oder zu unpraktisch. Deshalb sah ich mich um, welche preiswerten aber trotzdem stabilen Transportkoffer erhältlich sind. Fündig geworden bin ich bei den Produkten der Firma Tanos. Dort fand ich die sogenannte systainer®, stabile Transportkoffer aus Kunststoff. Vorteilig ist auch, dass man die systainer® untereinander verklipsen kann, falls mal der Platz nicht reicht, kann man einfach einen weiteren systainer® anfügen.

Ich entschied mich für den systainer® Größe 2 mit Deckelsortierfach aus der Classic Line. Dieser ist ein Auslaufmodell aber immer noch erhältlich. Der systainer® ist kompatibel mit den Transportkoffern anderer Firmen, wie z.B. mit denen von Makita und Hitachi.
Das Deckelsortierfach ist schon mal sehr praktisch. Darin kann man kleinere Werkzeuge wie Schraubendreher und auch einige Ersatzteile verstauen.

Der Koffer ist innen leer, so dass ich noch selbst Sortierfächer anfertigen musste. Leider ist der systainer® innen nicht einfach rechteckig, sondern die Ränder sind sehr zerklüftet. Mit einem Lineal nahm ich so gut es geht maß und schnitt aus Papier ein Muster aus. Dieses veränderte ich so lange, bis es ausreichend passgenau war. Dann zeichnete ich die Schablonen nochmal im Eagle Board Editor, druckte diese aus und übertrug die Maße auf eine 3 mm starke guttagliss hobbycolor Platte. Dieses Material läßt sich relativ gut mit dem Cuttermesser an einem Stahllineal schneiden. Generell ist zu beachten, dass sich die Grundrisse vom Boden und von der Mitte etwas unterscheiden.

Die Eagle 6 Board Files und das Gleiche als PDF kann man hier downloaden. Die PDF Zeichnung ist auf 4 DIN A4 Blätter im Maßstab 1:1, man kann sie ausdrucken und als Schablone verwenden.

Boden:
Etage:
Die Seitenwände habe ich aus 1 cm dickem, festen Schaumstoff ausgeschnitten und mit Styropor Kleber zusammengeklebt. Fertig aufgebaut bietet der Slotcase jetzt Platz für 6 Autos, einen Regler, eine Rolle Klebeband zum Abziehen der Reifen, diverse Ersatzteilen und Werkzeug.
zurück zur Übersicht


Besucherzaehler
Update:21.01.2018