Hersteller Revell
Modell-Nr. 08351
Motoranordnung Inliner (Frontmotor)
Fahrzeug Shelby Cobra Daytona Coupe
Einsatz 24h Le Mans 1964
Team Shelby-American Inc.
Startnummer 5
Plazierung 4
Fahrer Dan Gurney
Bob Bondurant
Nachdem Carroll Shelby selbst als Rennfahrer aktiv war und u.a. 1959 das Le Mans Rennen gewann, entwickelte er für das Rennen in Le Mans 1964 auif Basis des AC Cobra Roadster. Es wurden 1964 und 1965 nur 6 Exemplare gebaut. Danach arbeitete Carroll Shelby im Ford Team am GT40.
Zurück zur Übersicht

Leider hat das Modell einen Frontmotor, auch die Karosse ist sehr massiv und schwer. Deshalb habe ich gar nicht erst versucht, den Magnet wegzulassen und das Auto zu tunen. Es ist ein DIY Decoder eingebaut.
Besucherzaehler
Update:25.03.2018