Hersteller George Turner Models 
Modell-Nr. SAL-122-SK
Motoranordnung Inliner
Radstand 98 mm
Fahrzeug Embiricos Bentley
Einsatz 24h Le Mans 1950
Team H.S.F. Hay
Startnummer 12
Plazierung 14
Fahrer Soltan Hay
Hugh Hunter
Der Einsatz 1950 in Le Mans lässt vermuten, dass der Bentley in jenem oder vorherigen Jahr gebaut wurde. Dem ist aber bei weitem nicht so. Der reiche, griechische, in Paris lebende Kaufmann André Embiricos ließ in den dreißiger Jahren bei Bentley eine leichte, stromlinienförmige Karosserie aus Duraluminium fertigen.  Dieser Wagen wurde nur einmal hergestellt. Das Auto diente dann bei Embiricos neben dem Einsatz bei Autorennen auch als Familienkutsche.  

Der Wagen wurde 1939 an H.S.F. Hay verkauft, der mit diesem Auto nach dem Krieg 3 mal, in Le Mans antrat. Beim ersten Einsatz 1949 standen schon 60.000 Meilen auf der "Uhr", beim letzten Rennen 1951 waren es 125.000 Meilen. Das nenne ich nachhaltig. Heute muss es ja jedes Jahr ein neues, schnelleres Auto sein.
Zurück zur Übersicht

Etwas aufwendig war der zusätzliche Einbau des Rücklichtes und der Bremsleuchten. Auf Grund der Schräge der Karosserie kann man nicht einfach Löcher für LEDs bohren und diese durchstecken.  Deshalb habe ich Lichtleiter verwendet.
Besucherzaehler
Update:17.01.2021