Hersteller Sloter
Modell-Nr. 400105
Motoranordnung Sidewinder
Fahrzeug 312 PB Coda Lunga
Einsatz Targa Florio 1972
Team Ferrari SEFAC
Startnummer 3
Plazierung 1.
Fahrer Arturo Merzario
Sandro Munari
Das Auto ist natürlich ein Ferrari, aber Sloter hatte wohl nicht die Markenrechte. Deshalb ist auch kein Ferrari Wappen am Fahrzeug zu sehen. Das "Coda Lunga" steht übrigens für Langheck. 

Ferrari setzte den 312 PB bei den Sportwagenmeisterschaften von 1971 bis 1973 ein. Totz großen Erfolgen verzichtete Ferrari 1972 an einer Teilnahme am 24h Stunden Rennen in Le Mans. Dem eigentlich für die
Formel 1 entwickelten Motor traute man wohl nicht genug Zuverlässigkeit zu. 1973 nahm Ferrari dann doch mit dem 312 PB in Le Mans teil und erreichte dort einen sehr guten 2. Platz hinter einem Matra 670B.
Zurück zur Übersicht

Besucherzaehler
Update:25.03.2018